Im Harz liegt das neue Ziel: Auf zum Heli Fly In nach Ballenstedt!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Neuigkeiten
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Wir sind flexibel! Weil unser erstes Heli Fly In am Wochenende des 18./19. September 2021 leider nicht wie ursprünglich geplant auf dem Flugplatz Diepholz-Dümmerland (ETND) stattfinden kann, haben wir kurzfristig umgeswitched und uns entschieden: Das Heli Fly in findet vom 17. bis 19. September 2021 in Sachsen-Anhalt statt, genauer gesagt auf dem Verkehrslandeplatz Ballenstedt-Harz (EDCB).

Die Veranstalter in Ballenstedt laden zu einem gemeinsamen Dreiecksflug ein, dessen Ziel das Luftfahrt-Museum Wernigerode ist (siehe angehängten Einladungs-Flyer). Dabei stehen, wie auch beim DHC, das gegenseitige Kennenlernen und der Erfahrungsaustausch in lockerer Runde im Mittelpunkt. Das passt!

Zudem können wir am Platz, übrigens ist Ballenstedt der einzige Verkehrslandeplatz im Harz, unseren kleinen Parcours für Slalom und Fender Rigging aufbauen. Der soll über den gesamten Samstag verfügbar sein, nicht nur für die Mitglieder-Crews des DHC sondern auch für die anderen Helikopter-Besatzungen. Das lockere Training erfolgt unter fachkundiger Beratung von erfahrenen Wettbewerbs-Crews. Und auch da wird Erfahrungsaustausch groß geschrieben. Wer mag, kann ab Freitagmittag anreisen, aber auch für den Vormittag am Samstag ist noch ein Anreisefenster eingeplant. Auf dem Einladungs-Flyer sind alle relevanten Programmpunkte und Zeiten aufgeführt. Speisen und Getränke gibt es auch am Platz (in der Gaststätte „Zum Fliegerhorst“). Sollten die Wetterbedingungen suboptimal sein, steht zudem noch ein separater Vortragsraum zur Verfügung.

EDCB erhebt übrigens eine moderate Lande- und Abstellpauschale in Höhe von 50 Euro pro Helikopter für das gesamte Event (17., 18 und 19. 9.). Hotelbuchungen übernimmt jeder Teilnehmer bitte selbst. Dazu sind auf dem Flyer auch entsprechende Empfehlungen mit Kontaktdaten aufgeführt.