Aero 2005

Deutscher Hubschrauberclub auf der AERO 2005

Vom 21. bis zum 24. April fand in Friedrichshafen am Bodensee Europas größte Messe der Allgemeinen Luftfahrt, die AERO 2005 statt.

Nach den vielen Jahren der Abstinenz war in diesem Jahr zum erstenmal auch der Deutsche Hubschrauberclub auf der AERO vertreten. Zusammen mit dem Deutschen Aeroclub (DAeC) wurden in Halle 5 des neuen Messegeländes interessierten Fliegern aber auch Nichtfliegern Informationen über den Hubschrauber, das Hubschrauberfliegen und über den Deutsche Hubschrauberclub vermittelt. Ulli und Michel Schauff und Astrid Massek und Pit Schöffler beantworteten vier Tage lang die gestellten Fragen.
    
 
Hubi_AERO
 Messe
   
Neben der Weitergabe von Informationen an Besucher gab die AERO zusätzlich die Möglichkeit, mit Entscheidungsträgern und Mitarbeitern des DAeC zu sprechen und sich und die Aktivitäten des DHC bekanntzumachen. Auch mit anderen Institutionen innerhalb der Allgemeinen Luftfahrt wurden die Gespräche gesucht und neue Kontakte geknüpft.
 
Auch die Fachkompetenz des DHC wurde gesucht. U.a. suchte der Hersteller eines Leichthubschraubers aus Trebur in der Nähe von Groß-Gerau das Gespräch mit den Vertretern des DHC, um seine neue MK 3 vorzustellen. Zusammenfassend kann man sagen, dass der DHC-Auftritt gemessen am betriebenen Aufwand eine äußerst erfolgreiche Veranstaltung war, die es lohnt in zwei Jahren wiederholt zu werden. Der Deutsche Aeroclub hat nicht nur eine Einladung an die Verantwortlichen des DHC ausgesprochen. Er erwartet gleichsam einen erneuten Messeautritt. Wir sollten diese Gelegenheit nutzen.

Pit Schöffler