ILA 2006

Deutscher Hubschrauberclub e.V. auf der ILA vertreten
 

Nach dem ersten erfolgreichen Messeauftritt 2005 auf der AERO in Friedrichshafen traute sich der Deutsche Hubschrauberclub DHC e.V. in diesem Jahr auch auf internationales Parkett. Ein gut gestalteter Messestand war im Helicenter der ILA 2006 in Berlin-Schönefeld zu finden.
 
ILA2
Vom 16. bis zum 21. Mai traf sich in Berlin alles, was in der Luftfahrt Rang und Namen hat.

Nachdem im letzten Jahr der Deutsche Hubschrauberclub sich auf der AERO zum erstenmal auf einer Luftfahrtmesse gezeigt hatte, war die logische Konsequenz, dies auf internationaler Bühne in Berlin zu wiederholen.

Eingebettet in das Helicenter und umringt von allem, was mit Hubschrauberfliegen und Hubschraubereinsatz zu tun hat, war sichergestellt, dass hauptsächlich Hubschrauberinteressierte den Stand besuchten. An dem mit den Utensilien der Wettkämpfe bestückten Stand waren es wieder die AERO-erfahrenen Ulli und Michel Schauff sowie Pit Schöffler und als Neuling Thilo Petry, die die Fragen der Besucher beantworteten.
 ILA3
Neben der Weitergabe von Informationen an interessierte Besucher bot die ILA 2006 zusätzlich die Möglichkeit, mit anderen Institutionen, Herstellern und Ausrüstern Kontakte zu knüpfen und sich und die Aktivitäten des DHC bekanntzumachen. Insbesondere auf die Möglichkeiten, sich bei den Veranstaltungen des DHC zu präsentieren, wiesen die DHC-Vertreter in den Gesprächen mit den Firmen immer wieder hin. Als ein auch für die Industrie interessantes Datum wurde die 2008 in Eisenach stattfindende Hubschrauberweltmeisterschaft dargestellt.

Bis dahin wird der DHC auch künftig neben der vom 31.08 – 03.09.2006 in Ballenstedt und der ein Jahr später in Eisenach stattfindenden Deutschen Hubschraubermeisterschaften die Luftfahrtmessen für die Darstellung seiner Aktivitäten nutzen.


Pit Schöffler