Freitag, 28.08.2009, Erster Wettkampftag: Navigation
 
Nach anfänglichem Frühnebel konnte ohne weitere Einschränkungen der erste Wettbewerb, Navigation, gegen 17.00 Uhr beendet werden. Die Auswertung konnte erst beginnen als alle Schiedsrichter aus dem Suchgebiet und von der Flugstrecke wieder am Flugplatz Mengen eingetroffen waren.

Die regionalen und überregionalen Medienvertreter hatten lebhaftes Interesse gezeigt und konnten den reibungslosen Ablauf des Wettbewerbs verfolgen.
 
Großes Interesse zog auch der Hubschrauber Hughes 500 auf sich, der von seinem Besitzer Günter Zimmer per Transporter nach Mengen gebracht wurde. Dieser wurde heute früh von zahlreichen Helfern seiner Crew vom Hänger gezogen. Anschließend wurden die Rotorblätter montiert und es wurde ein umfangreicher Testlauf gestartet. Nachdem alles in Ordnung war, konnte der Hubschrauber planmäßig am Wettbewerb teilnehmen.
 
img021 klein 
 
 
Die Batterieschwäche eines Hubschraubers unmittelbar vor dem Wettbewerbsstart konnte nur durch eine spektakuläre "Starthilfe" unter zu Hilfenahme von 2 Autos behoben werden:
img005 
 
 
Die offiziellen Endergebnisse zum Navigations-Event vom Freitag, 28.08.2009, können hier heruntergeladen werden.