TMZ-Transponder Mandatory Zone: "squawk and listen"

Ab 30. März 2017

Für die einzelnen TMZs wird -

 

neben der "Monitor Frequenz" -   jeweils

 

ein spezieller "Listening Squawk" (Frequency Monitoring Code) veröffentlicht.

 

Mit Schaltung dieser Codes signalisiert der VFR-Pilot, dass er sich auf der entsprechenden Frequenz in Hörbereitschaft befindet und ggf. gezielt angesprochen werden kann.

 

Die Kontaktaufnahme geht dabei vom Lotsen aus. Dieser Funkverkehr selbst kann auch in deutscher Sprache durchgeführt werden.

 

Nach Verlassen der TMZ und der zugehörigen Funkfrequenz ist der Transponder wieder auf Code 7000 zurückzuschalten.